Home
Die Bewohner
Reiners Gemälde
Belohnungen
Feste
Was ihr nicht tun solltet
Gerüchte
Frisuren
K.K Lieder
Gartenpflege
Tom Nook
ACWW-Film
Freizeittipps mit Freunden
Verkleidungen
Animal Crossing, nicht nur für den Ds
Euer Lieblingsbewohner des Monats
Linkliste
Gästebuch
Umfragen
Login
 

14.Kapitel

14.Kapitel: Peinliche Spaziergänge


"Heute geh ich aber sicher nicht mehr in den Park", sagte ich zu meiner Freundin.
"Na gut, dann lass und eben sonst noch ein paar Runden drehen", stimmte Hannah zu.
Da uns nach einer Stunde doch langweilig wurde mussten wir ja natürlich doch das Risiko herausfordern indem wir an Strolchs Wohnung vorbei gingen.
"In welchem Stockwerk wohnt er?", fragte Hannah.
"Ich hab keine Ahnung, aber das Fenster weißt sicher darauf hin, er liebt High School Musical über alles".
"High School Musical?", Hannah lachte.
"Woher weißt du denn so viel über ihn?", fragte sie. Sofort schoss mir wieder die Röte ins Gesicht.
"Tja...ich kenne ihn jetzt ja schon länger".
"Du bist seit 4Monatenhierher gezogen, das finde ich jetzt nicht gerade lang, ich kenne dich schon seit dem wir 1 Jahr alt waren".
Als wir gerade die oberen Fenster betrachteten ging plötzlich das unterste Fenster auf.
"Hi, was macht ihr denn hier? Sucht ihr mich?", fragte Strolch verwirrt.
"Ja,.....Nein, ähmmm wir wollten eigentlich nur einen kleinen Spaziergang machen", stotterte ich.
"Na dann bis später", antwortete Strolch.
Als wir weiter weg waren prustete Hannah los vor lauter Lachen und sie steckte mich damit an.
"Sucht ihr mich?", machte Hannah Strolch nach und lag schon beinahe auf dem Boden vor Lachen. Das passierte dann tatsächlich, denn sie stolperte über eine Wurzel, lachte dann aber trotzdem weiter.
Als wir zuhause ankamen hatten wir uns wieder beruhigt.
"Achja, Fini und ich haben ja noch ein Geschenk für dich, das habe ich ja ganz vergessen", sagte Hannah.
"Du hast ja immer schon gesagt, dass du knapp bei der Kasse bist und dass du dir sowas schon immer gwünscht hast."
Hannah überreichte mir ihr Geschenk.
Ich packte es gespannt aus.
"Eine Wii?! Und auch noch Spiele dazu?!Hannah ihr seid die besten!", sagte ich aufgeregt und umarmte Hannah.
"Sag Fini wenn du zuhause bist auch vielen Dank", bat ich meine Freundin.
"Logo! Soll ich dir helfen sie anzuschließen?", fragte sie.
"Ja bitte".
Zu zweit ging das wirklich viel schneller und wir hatten das schon in zehn Minuten erledigt und konnten Spielen.
Hannah versuchte alle Punkte im Skaten zu erreichen, ich war eher fürs Schispringen geschaffen.
Nachher spielten wir noch Wii Party.
Wir beide hatten auch schon unsere neuen Lieblingsspiele gefunden:
Zombieflucht, Fliegende Fäuste und Gleiswahl.
Wir spielten sicher 23 Uhr, danach fielen wir vor Erschöpfung ins Bett.


 

Seit 1.Jänner 2010 waren schon 23346 Besucher hier!
 
Umfrage


Lieblingsbewohner im März?
Gustav
Olivia
Tom Nook

(Ergebnis anzeigen)


 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=